Am Sonntag, den 12.02.2017 nahm Marie Biller an der Süddeutschen Einzelmeisterschaft u18 in Ingolstadt teil. Das Ticket dazu sicherte sich Marie bereits vor zwei Wochen als sie badische Meisterin wurde. Marie trat bei der Süddeutschen Meisterschaft als stärkste Kämpferin in ihrer Gewichtsklasse bis 57 kg auf: Marie hat den ersten Kampf verloren, daraufhin aber noch hoch gekämpft bis in kleine Finale und dieses leider sehr knapp verloren. Für Marie endete die Süddeutsche Meisterschaft letztlich mit einem 5. Platz. Marie ist damit weiterhin die beste Athletin des Überlinger Judosportvereins.

Trainer Roland Lutz zeigte sich sehr angetan von dem Engagement und dem Leistungswillen seiner Judokas.
sueddeutsche meisterschaft ingolstadt jsv ueberlingen


Bei der Kreis-Einzelmeisterschaft in Markdorf am Samstag, den 11.02.17 war der Überlinger Judosportverein stark vertreten und konnte sich gute Plätze sichern:

In der Gruppe u12 bis 34 kg belegte Elias Nelepko einen 3. Platz. Elias trug zwei Kämpfe aus und konnte dabei einen für sich entscheiden. Anna Biller belegte kampflos in ihrer Gewichtsklasse den 1. Platz.

In der u15 Gruppe traten sieben Überlinger an:
  • Adel Yugay kämpfte in der Gruppe bis 36 kg, verlor einen Kampf und erreichte den 2. Platz.
  • Hannah Stöckle belegte in der Gruppe bis 52 kg kampflos einen 1. Platz
  • Luka Frank konnte sich leider keinen Sieg sichern und belegte lediglich einen 4. Platz in der Gruppe bis 50 kg
  • Patrick Biller gewann in seiner Gewichtsklasse bis 55 kg drei Kämpfe, verlor einen Kampf und erreichte somit den 2. Platz
  • Simon Maier kämpfte in der gleichen Gewichtsklasse (bis 55 kg) und erreichte aufgrund vier verlorener Kämpfe leider nur einen 4. Platz
  • Nico Buchner verlor einen von zwei Kämpfen gegen seinen Rivalen aus Singen und erreichte in der Klasse bis 60 kg einen 2. Platz
  • Pascal Brunner hat in seiner Gewichtsklasse bis 66 kg zwei Kämpfe gewonnen und landete auf Platz 1. Pascal hat bei dieser Meisterschaft einen sehr starken Eindruck hinterlassen.
In der Frauen-Gruppe bis 57 kg gewann Ida Sauter kampflos den 1. Platz. Ida konnte in zwei Freundschaftskämpfen einen Kampf für sich entscheiden, wobei die Gegnerinnen deutlich schwerer waren.
kreis einzelmeisterschaften judo jsv ueberlingen 01


marie billerBei der Badischen Meisterschaft der Gruppe u15, die am 01. Oktober 2016 in Tiengen stattfand, erkämpfte sich Marie Biller den Titel der badischen Meisterin.

Vom Judosportverein Überlingen hatte sich lediglich Marie Biller bei der Bezirkseinzelmeisterschaft in Efringen-Kirchen am 24.09.2016 für die Landeseinzelmeisterschaft qualifizieren können.

Marie nahm in der Gewichtsklasse bis 57 kg teil und musste sich in drei Kämpfen beweisen. Die ersten beiden Kämpfe konnte Marie vorzeitig durch Ippon beenden. Den Finalkampf, der sich über die gesamte Kampfzeit zog, konnte Marie mit zwei Yuko für sich entscheiden.

Marie hat sich somit für die Süddeutsche Meisterschaft am 23.Oktober 2016 in Backnang qualifiziert. Für die Gruppe u15 ist das die höchste Einzelmeisterschaft.

Trainer Roland Lutz und der Judosportverein Überlingen sind sehr stolz auf die Leistung des derzeit erfolgreichsten Mitglieds des Vereins in der Gruppe der Jugendlichen.

biller brunnerBei der Bezirkseinzelmeisterschaft der u15-Gruppe hatten die erfolgreichen Judoka vom Überlinger Judosportverein klar die Nase vorn. Bereits am 24.September 2016 wurden in Efringen-Kirchen die Kämpfe ausgetragen.

Marie Biller hat in der Gewichtsklasse bis 57 Kilo den ersten Platz belegt und die Gold-Medaille verdient. Marie musste in vier Kämpfen antreten und hat in allen Kämpfen klar gewonnen. Drei davon konnte sie vorzeitig durch Ippon beenden.
Der vorletzte Kampf ging über die komplette Kampfdauer von 3min, in dieser Zeit konnte sie einen Yuko erkämpfen. Der Finalkampf war anstrengend, da sie mit einem Wazari zurück lag, den Rückstand aufholte und sogar mit Ippon gewann.

Pascal Brunner konnte den 3.Platz in seiner Gewichtsklasse bis 66kg erringen.
Den ersten Kampf hat er nur knapp verloren, da er nur eine Sekunde nicht aufmerksam war. Der zweite Kampf ging ganz klar an den Erstplatzierten. Pascal hat an diesem Turnier seine ersten Erfahrungen in der u15 gesammelt, was allein schon für Mut und Kampfeswillen steht

Trainer Roland Lutz und seine Sportler freuen sich sehr über diese sehr guten Leistungen des JSV Überlingen bei der Südbadischen Meisterschaft.

Spaghettitunier 10072016Am Sonntag, den 10. Juli 2016 fand in VS-Pfaffenweiler das traditionelle Spaghetti-Turnier, nun schon zum 28. Mal, statt.

Der Überlinger Judosportverein trat mit 19 Kämpferinnen und Kämpfern an. Für die Fahrt nach Villingen-Schwenningen wurde eigens ein Bus gemietet, mit dem die Kinder be-reits morgens um 8 Uhr zum Turnier fuhren.

Teilnehmen konnten die Mädchen und Jungs in den drei Startklassen u10, u12 und u15 mit mindestens dem 8. Kyu, d.h. dem weiß-gelben Gürtel.

Der JSV Überlingen war überaus erfolgreich und hat sowohl in den Einzelwertungen als auch als Mannschaft hervorragende Plätze erreicht.

In der Gruppe u10w waren siegreich:
Anna Biller mit einem 1. Platz, Tabea Kunze und Lena Sulimova mit jeweils einem 3. Platz.
In der Gruppe u10m gab es für:
Lukas Löffler einen 2. Platz, für Denis Rul und Elias Nelepko jeweils einen 3. Platz.

In der Gruppe u12w erreichte Laura Schweinbenz einen 2. Platz, in der Gruppe u 12m erreichte Nico Buchner den 1. Platz und Nourdine Othmani den 3. Platz.

In der Gruppe der u15-jährigen waren bei den Mädchen erfolgreich:
Hannah Stöckle, Marie Biller und Luna Brand mit jeweils einem 1. Platz, Tabea Müller mit einem 2. Platz und Jule Kaupert mit einem 3. Platz.

Die Jungs der Gruppe u15 waren ebenfalls stark vertreten mit: Pascal Brunner 1. Platz, Luka Frank 2. Platz, Johannes Müller 3. Platz, Simon Maier 5. Platz und Nico Schweinbenz 7. Platz.

In der Mannschaftswertung erkämpfte sich der JSV Überlingen den zweiten Platz. Angetreten waren zwölf Mannschaften aus ganz Südbaden.

Belohnt wurden die Kinder mit Urkunden und Medaillen für die Plätze 1 bis 3 und die Mannschaft mit einem Pokal!

Für die Kinder ist das Spaghetti-Turnier stets ein besonders Turnier, da es neben Urkunden, Medaillen und Pokal auch für jedes Kind eine Portion Spaghetti mit Tomatensauce gibt.

Den Kindern und Trainer Roland Lutz hat der gemeinsame Ausflug und das Turnier sehr viel Spaß gemacht.


Zum Seitenanfang